Seereisen Center
Siegelgasse 1, Top 1/2, 1030 Wien
Tel.: +43/1/713 04 00
office@seereisen-center.at

Unsere Öffnungszeiten:
Mo-Fr 09.00 bis 17.00h

 

Sie sind hier: Reiseinfos > Reiseziele A-Z > M – O > 

New Orleans, USA

New Orleans, das immer noch unter den Folgen des Hurrikans Katrina leidet, der im August 2005 die Stadt verwüstete und überfluten ließ, ist für seinen einzigartigen Charme weltberühmt und ist ein Schmelztiegel vieler unterschiedlicher Kulturen, einschließlich französischer, spanischer, afrikanischer, karibischer und deutscher. Diese Einflüsse spiegeln sich in einer faszinierenden Mischung in der ausgezeichneten Küche, Architektur und Kultur der Stadt wider. Es gibt zahllose Museen und Kunstgalerien zu besichtigen. Die Stadt ist die Wiege des Jazz und des Cocktails, die typisch für ihren Lebensstil sind. Das einzigartige French Quarter ist ein sehr beliebtes Touristenziel mit seinen Gebäuden aus der Kolonialzeit, versteckten Innenhöfen, interessanten schmiedeeisernen Geländern und dem New Orleans Jazz, der durch die Straßen klingt. Jackson Square, Dreh- und Angelpunkt des französischen Viertels, ist ein Treffpunkt für Pantomimen, Musikanten, Stepptänzer und andere Künstler. Es gibt viele ausgezeichnete Restaurants, Bars und Nachtklubs. Die Stadt liegt an der Mündung des Mississippi und lädt ein zu schönen Spaziergängen am Fluss oder auf der Esplanade, die den Atlantik überblickt.In Cabildo, einem ehemaligen spanischen Herrschersitz, fand der historische Kauf des Staates Louisiana statt; Casa Hove ist ein schönes Beispiel kreolischer Baukunst. Weitere Anziehungspunkte sind der International Trade Mart; Duelling Oaks (im 18. Jahrhundert fanden hier Duelle statt); das Conti Wax Museum; Audobon's House, wo der berühmte Maler lebte und arbeitete; der Audubon Zoo and Zoological Garden; das Aquarium of the Americas (vier Biotope mit unterschiedlicher Fisch- und Pflanzenwelt); Vieux Carré; Orleans Ballroom und St. Louis Cathedral. In den ausgezeichneten Cafés des französischen Markts am Flussufer wird französisches Gebäck serviert. Pontalba House ist ein interessantes staatliches Museum mit antiken Möbeln und Dekorationen. Sehenswert sind die Preservation Hall, in der jede Nacht original New Orleans Jazz gespielt wird, und The Garden District, in dem Herrenhäuser mit weißen Säulen stehen, die von schönen Gärten mit Eichen und eleganten schmiedeeisernen Zäunen umgeben sind. Am Ende der Canal Street ist die Anlegestelle für zahlreiche Fähren, die den Mississippi überqueren oder auf- und abfahren. 1-11-tägige Kreuzfahrten werden auch angeboten. Steamboat Natchez bietet Hafen- und Abendkreuzfahrten und John James Audubon eine Zoo-Kreuzfahrt zwischen dem Aquarium und Riverfront Park zum Audubon Zoo. Die Cypress Swamp Tours bieten besondere Kreuzfahrten durch die Louisiana-Sümpfe an.