Seereisen Center
Siegelgasse 1, Top 1/2, 1030 Wien
Tel.: +43/1/713 04 00
office@seereisen-center.at

Unsere Öffnungszeiten:
Mo-Fr 09.00 bis 17.00h

 

Sie sind hier: Reiseinfos > Reiseziele A-Z > P – R > 

Papeete, Franz. Polynesien

Papeete, die Hauptstadt Tahitis, hat sich in den letzten Jahren zu einer geschäftigen Stadt entwickelt, der traditionelle Haere maru-Lebensstil nach dem Motto immer schön ruhig ist jedoch weitgehend erhalten geblieben. Auf dem bunten Markt Le Marché werden Stoffe, Blumen, Obst, Gemüse und Gewürze angeboten, ein Besuch lohnt sich vor allem Sonntag morgens. Der Mount Orohena, mit 2.235 m die höchste Erhebung Tahitis, bildet eine atemberaubende Silhouette. Westlich der Hauptstadt liegt der Venuspunkt, an dem 1767 die ersten Europäer landeten. Die herrliche tropische Landschaft mit Bananenhainen, Plantagen und Blumen ist an sich schon eine wahre Augenweide, Arahoho (eine natürliche Fontäne) und die Faarumai- und Vaipahi-Wasserfälle sind ganz besonders reizvolle Ausflugsziele. Der Botanische Garten im nahe gelegenen Papeari bietet exotische tropische Pflanzen. Hier sollte man auch das interessante Gauguin-Museum besuchen. Die Marae (Freilufttempel) von Maheiete und Arahurahu sollte man sich ebenfalls unbedingt ansehen. Eine Bootsfahrt zu einer der faszinierenden Tropfsteinhöhlen (die Vaipoiri-Höhlen sind wohl die schönsten) ist ein unvergessliches Erlebnis. Im Lagoonarium de Tahiti gibt es verschiedene Aquarien (einschl. eines Haifischbeckens) und eine erstaunliche Unterwassershow.