Seereisen Center
Siegelgasse 1, Top 1/2, 1030 Wien
Tel.: +43/1/713 04 00
office@seereisen-center.at

Unsere Öffnungszeiten:
Mo-Fr 09.00 bis 17.00h

 

Sie sind hier: Reiseinfos > Reiseziele A-Z > A – C > 

Ägypten

Ägypten  (arabisch: Misr) ist die Wiege der Kultur. Seine Entstehung verdankt das Land einem der mächtigsten Ströme dieser Erde - dem Nil.
Schon vor ca. 5000 Jahren entstand das erste Königreich und bald danach wurden die Pyramiden errichtet.
Vor 2000 Jahren besucht der Grieche Herodot Ägypten.
Rom ist gerade 200 Jahre alt. Das Kolosseum wird erst in 50 Jahren gebaut. Die Pyramiden hingegen sind schon in der Antike Antik.
So verwundert es nicht dass schon die alten Griechen die Monumente der Ägypter bestaunten.
Herodot war wahrscheinlich der erste Tourist der einen Reisebericht über das Land verfasste.
Die Liste derer die seither Ägypten besuchten würden einige Bände füllen.
Ägypten ist nicht nur die Wiege der Kultur sondern auch das älteste Reiseziel der Erde.

Ägypten liegt im Nordosten Afrikas, die zu Ägypten gehörende Halbinsel Sinai wird im allgemeinen zu Asien gezählt. Das Land grenzt an das Mittelmeer, das Rote Meer (Golf von Aqaba), den Gaza-Streifen, Israel, Libyen und den Sudan.

Die Landfläche Ägyptens besteht im wesentlichen aus der Stromoase des Nils sowie der Libyschen Wüste im Westen und Süden und der östlichen arabischen Wüste.

Besonders die ägyptischen Altertümer sind ein großer Anziehungsmagnet für ausländische Besucher. Neben Gizeh und Kairo wird auch Luxor gern besucht, von wo aus unter anderem das Tal der Könige erreicht werden kann. Luxor ist auch der Ausgangspunkt für Nilkreuzfahrten bis nach Assuan. Von dort werden Flüge und Bus- Touren nach Abu Simbel angeboten.

Die meisten Reiseveranstalter bieten dann einen Inlandsflug nach Kairo und nach diesem Kairo- Aufenthalt einen Badeurlaub in Hurghada an.

Die Touristenhochburg ist unbestreitbar Hurghada am Roten Meer. Der moderne Touristenort Sharm El-Sheikh an der Südspitze der Sinai-Halbinsel ist besonders bei Freunden des Tauchsports sehr beliebt.

Zum Tauchen sind Orte im Süden, entlang der westlichen Küste des Roten Meeres ein Paradies. Hierzu zählen El Quesir und Marsa Alam, sowie kurz vor der sudanesischen Grenze Zabargad.
(c) Wickipedia.de

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten im Überblick:

  Alexandria
  in Kairo
  Pyramiden
  el Minia
  Beni Hassan
  Tell el Amarna
  Dendera
  Abydos
  Luxor
  Memphis
  Esna
  Edfu
  Kom Ombo
  Assuan
  Abu Simbel
  Katharinen Kloster

Weitere Infos unter http://www.touregypt.net/de/ancientegypt/